,

Bergisches Land Wandkalender 2017

Wandkalender Bergisches Land 2017

Aufgrund der hohen Nachfrage sollte bereits letztes Jahr ein Fotokalender erscheinen, aber mir fehlten noch ein paar Monatsbilder, um einen schönen 12-monatigen Querschnitt durch das Bergische Land zusammenstellen zu können. Jetzt aber ist er da !

Bilder ? Welche Bilder ?

Papiermühle Alte DombachDie für mich schwierigste Aufgabe an dem Projekt „Wandkalender Bergisches Land“ war die Auswahl von zwölf vorzeigbaren Fotos aus dem Bergischen Land. Freunde und Familie haben natürlich nur milde gelächelt und gemeint, das ich ja wohl genug gute bis sehr gute Fotos hätte, um einen Kalender zu bestücken. Das mag vielleicht sein, aber ich wollte keine guten oder sehr guten Fotos, sondern die Besten ! Der Prozess zog sich über mehrere Wochen. Durchaus auch mal mit ein paar Tagen Pause dazwischen und mit anschließendem nochmaligem durchgehen der Auswahl. Das Problem dabei ist allerdings, wenn man seine eigenen Fotos zu oft sieht, werden sie langweilig und verlieren an Wirkung. Also nochmal ein paar Tage pausiert um dann die endgültige Auswahl zu treffen, mit der ich bis heute sehr zufrieden bin.

Mein Monitor lügt und ich verstehe nur noch Bahnhof !

KalibirierungskarteNatürlich nur im übertragenden und darstellerischen Sinne 😉 Wenn man sich nämlich noch nicht intensiv mit den unterschiedlichen Druckverfahren und quasi endlosen Möglichkeiten der Druckaufbereitung beschäftigt hat, kann man durchaus beim auspacken des gedruckten Ergebnisses eine böse Überraschung erleben. Dinge wie Farbprofile, Kalibrierung, CMYK, Proof, Offset und dergleichen fliegen einem dann plötzlich um die Ohren. Dabei will ich doch nur einen Wandkalender über das Bergische Land machen. Dann gibt es auch noch Unterschiede zwischen Onlinedruck und Offsetdruck. Puh. Aber letztendlich hat alles doch noch geklappt und ich finde das Ergebnis sehr gelungen.

Werbung und Vermarktung – Muss das sein ?

MarketingAuch wieder Neuland. Ich habe meine Bilder bisher wenig bis gar nicht beworben oder vermarktet. Sie verkauften sich quasi „von alleine“. Bis zu einem gewissen Punkt ist das natürlich bequem, aber wenn man gezielt ein Produkt wie den Wandkalender Bergisches Land erstellt hat, möchte man damit natürlich auch Aufmerksamkeit erreichen und letztendlich natürlich auch euch damit erreichen. Man muss sich also Gedanken um Vertriebswege und Einkaufsmöglichkeiten machen. Letztendlich habe ich mich vorerst gegen ein eigenes Shopsystem entschieden, weil man mittlerweile mit der Einbindung von PayPal-Buttons auch schon einen kleinen Shop aufbauen kann. Irgendwann kamen wir dann an den Punkt, wo wir in der Online-Schiene ganz gut aufgestellt waren, aber was ist mit den vielen Leute die nicht oder nur wenig im Internet sind ? Im Fachjargon heißt das Offline-Marketing. Die Idee für einem Stand war geboren. Also kauften wir uns einen Pavillon und ein bisschen Zubehör und stellten uns auf das Leichlinger Stadtfest. Es war eine tolle Erfahrung. Wir haben so viele nette Menschen kennengelernt und das Projekt hat so eine positive Eigendynamik bekommen, das wir damit auf jeden Fall weiter machen werden. Online ist zwar schön und weitestgehend meine Welt, aber mir ist ein Händedruck und ein Blick in ein zufriedenes Gesicht mindestens genau so wertvoll wie ein „Gefällt mir“ 🙂

Geht es weiter ?

Zukunft des WandkalendersJA ! Nach eurem bisherigen Interesse an dem Kalender und den Fotos geht es natürlich weiter. Es wird definitiv einen Kalender 2018 geben und die Planungen werden sogar noch dieses Jahr beginnen. Ganz oben auf der Liste steht das finden einer Druckerei im Bergischen Land, die Wandkalender drucken kann. Wir möchten bei zukünftigen Projekten einen persönlichen Kontakt haben um auch einfach auf kurzen Wegen Änderungen / Korrekturen zu besprechen und vielleicht auch einfach mal über neue Ideen reden. Idealerweise suchen wir einen Partner, bei dem wir die meisten oder sogar alle unsere Produkte drucken lassen können. Sei es nun Kalender, Fotodruck, Flyer, Visitenkarten und vielleicht sogar mal ein Buchprojekt. Falls also jemand einen Kontakt zu einer Druckerei im Bergischen Land herstellen kann, wären wir erfreut über eine kurze Mitteilung 🙂

Danke !

In diesem Sinne danken wir euch für das bisherige Interesse am Wandkalender Bergisches Land 2017. Falls ihr nun neugierig geworden seid und vielleicht demnächst ein Geschenk braucht oder euch den Kalender selber hinhängen möchtet, dann schaut doch einfach mal auf unserer Kalenderseite vorbei. So ein Kalender ist schließlich was für das ganze Jahr. Für einen Strauß Blumen gibt man teilweise sogar mehr aus 😉 Das war jetzt Marketing-Sprech. Habe ich von meiner Foto-Assistentin gelernt 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*